Viel Spass und Taktik

Bestelle hier das Spiel gegen den Wind: Selbst ein Segelboot steuern und mit viel Spaß, Strategie und Taktik das Ziel erreichen. Interaktiv mit nur einem Klick am Windows, Linux oder Mac Computer.

 
 

Laser

Philipp Buhl: Europameister und Int. Deutscher Meister

"Irgendwie war es unglaublich - nicht nur für mich. Meine Siegesserie nahm mit 17 ihren Anfang, meinen ersten Internationalen Deutschen Jugend-Meistertitel habe ich 2005 im Laser Radial erkämpft. Dem folgte 2006 der Titel im Juniorenbereich und bei der JoEM die Bronzemedaille (U19), 2007 zweifaches Gold bei den Junioren-Europameisterschaften (U19 und U21), 2008 der Sieg in Hyeres beim traditionellen Laser Europa Cup, 2009 erneut Junioren-Europameister und 2010 zum 4. Mal Gewinner der Int. Deutsche Meisterschaft sowie Europameister in 2012". © Philipp Buhl, www.philipp-buhl.de 

© Friedl Buhl

  Dieses Laser-Modell kannst Du segeln

© sukato.de

Philipp Buhl: "Taktik ist für mich ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg. Während einer Regatta sind die sich verändernden und die noch zu erwartenden Windbedingungen entscheidend. Wer die aktuelle Situation am besten erfassen kann, sie mit gesunder Intuition richtig und blitzschnell umsetzt, hat gute Karten für den Sieg. Es gibt kaum eine Sportart, die mehr Koordination in mentaler, technischer und athletischer Hinsicht verlangt, als das Leistungssegeln im olympischen Laser." © www.Philipp-Buhl.de 

© sukato.de

Laser: Weltweit populärste Regattaklasse

Bis heute sind rund 200.000 der kleinen Einhand-Jollen in alle Welt verkauft worden und ein Ende der Erfolgsstory ist nicht abzusehen Einfachheit, ein Maximum an seglerischem Spaß und Langlebigkeit waren primäre konstruktive Eckdaten, die Bruce Kirby ziemlich optimal umsetzte. Die absolute Uniformität und Baugleichheit machte den Weg frei für eine steile sportliche Karriere, bis hin zum Olympischen Status. Der Laser verkörpert die olympische Idee wie kaum eine andere Bootsklasse. Quelle: www.laserinternational.org © Bruce Kirby