J / 70 - und Tactical Sailing auf der boot 2018!

In Halle 15/G21 kann eine virtuelle J/70 am PC und parallel dazu - sozusagen als realen Vergleich - eine J/70 vom „Murtfeldt-Sailing-Team“ besichtigt werden. Tactical Sailing, in diesem Jahr zu Gast auf dem Messestand der Klassenvereinigung, hat hier die Möglichkeit, sein virtuelles Modell einer J/70 den interessierten Messebesuchern vorzustellen.

Unser Modell einer J/70 - eine realitätsnahe Nachbildung - wurde auf der Basis aller technischen Vorgaben, Größe und Geschwindigkeit gestaltet. Eine J/70 am PC virtuell zu steuern ist fast so, als würde man mit dem Boot auf dem Wasser unterwegs sein. Am PC kann man die Flexibilität des Bootes beim Wenden und Halsen erleben und auch das geringe „Trägheitsmoment“ der vergleichsweise leichten Konstruktion spüren.

Der Heinz Nixdorf Verein e.V. hat ein Ausbildungszentrum gegründet - die Heinz Nixdorf Verein Academy, gedacht für 16-21jährige talentierte Segler, die sich auf die Junioren-Bundesliga vorbereiten wollen. Beim Westfälischen Yachtclub Delecke e.V. können die jungen Nachwuchssegler in J/70 Booten auf dem Möhnesee trainieren. Da kommt es gerade recht, wenn für die Theorieausbildung – Strategie und Taktik – auch eine virtuelle J/70 - der Bootstyp von "Tactical Sailing" - zum Training am PC genutzt werden kann.

Ein „Boot-Simulator“ sorgt dabei für perfekte Segelstellungen von Groß- und Vorsegel sowie Gennaker. Bootsgeschwindigkeiten können vom Polardiagramm bei verschiedenen Windrichtungen und -stärken von 5 – 30 Knoten simuliert werden. Für aktive Segler ist es nicht verwunderlich, dass sich die J/70-Flotte in wenigen Jahren so stark vergrößern konnte. Dieser Bootstyp hat nicht nur das Interesse einiger der talentiertesten Segler der Welt geweckt, sondern auch das Wachstum zahlreicher Segel-Ligen in Europa positiv beeinflusst.
Auch "Tactical Sailing" ist diesem Entwicklungstrend gefolgt und hat aktuell das Modell einer J/70 entwickelt, das ab sofort am PC/Mac zu Trainingszwecken für Regatten genutzt werden kann - gedacht für alle Segler der J/70 - Klassenvereinigung und speziell für die Aktiven in der Junioren- und Segel-Bundesliga.

Die "Trainer Toolbox" gibt dem Bundesliga-Segler – wie auch jedem anderen interessierten Segler - zusätzlich die Möglichkeit, mit einem "Windsimulator" zu trainieren. Winddrehungen sind immer ein großes Potenzial, die zu segelnde Wegstrecke abzukürzen und die Geschwindigkeit einer J/70 zu optimieren. Aber auch die gegnerischen Boote - alle vom Typ J/70 - sind ein ganz wichtiger inhaltlicher Aspekt des Trainingsprogramms am PC. Im Modus "Boot gegen Boot" können Startphase, Bojenmanöver und Zieleinlauf mit bis zu 10 Booten beliebig oft wiederholt werden. Natürlich gibt es für alle Segler auch speziell entwickelte Simulationen, wo man sogar seine ganz persönliche Bundesliga-Regatta am PC segeln kann. Es wird auf kurzen Bahnen im Fleet- Race gesegelt - und der beste Segler ermittelt.

Dieser Bootstyp J/70 reiht sich ein in die "Tactical Sailing-Flotte" und vergrößert sie auf aktuell 14 Boote, unter denen am PC ausgewählt werden kann - vom kleinen Opti für Segelanfänger bis zur "Maxi-Yacht" unter den Booten, einer TP 52. Tactical Sailing ist ein perfektes Geschenk, es lässt sich direkt aus dem Netz herunterladen (39 €), ist auf CD (44 €) erhältlich oder mit Erweiterung Trainer Toolbox (+20 €), „All in One“ (59 € / 64 €); es läuft auf nahezu jedem Rechner (Windows, Linux, Mac). Siehe die Leistungen bei www.tacticalsailing.de und bestelle das Spiel in den Online-Shops der Fachhändler!

Quellen und Fotos: Mit freundlicher Unterstützung von:
Sven Jürgensen FOTO & meer GmbH (www.facebook.com/sven.jjj),
Joachim Hellmich, HNV-Academy: www.facebook.com/hnvacademy 
Jeff Johnstone www.jboats.com "permitting the use of the rendering of the J/70 deck layout."
Klassenvereinigung J/70: www.j-70.de  
Murtfeldt-Sailing-Team: www.facebook.com/MurtfeldtSailingTeam

 

News