Florian Krauss - erfolgreich bei der Weltmeisterschaft im 420er!

Florian startete im Juli mit Jannis Sümmchen bei der Weltmeisterschaft der 420er in der U17-Wertung in Vilamoura in Portugal. Sie wurden bestes deutsches Team und erreichten im Endergebnis einen starken 6. Platz. Und das gegen ein Starterfeld von insgesamt 66 Teilnehmern aus 18 Nationen! Die Konkurrenz aus Griechenland (1.), Frankreich (2.) und Spanien (3.) war nicht zu unterschätzen und erforderte von den beiden Seglern bei jeder Wettfahrt vollen Einsatz und kluges taktisches Segeln.taktisches Segel.

Florian vom Yachtclub-Seeshaupt am Starnberger See (YCSS) und Jannis vom Segel-Club Breitbrunn-Chiemsee (SCBC e.V.) haben kaum Zeit, um sich zu erholen. Bald geht es weiter zum Training für die 420er Europameisterschaft Ende Juli im spanischen Galicia. Klar, dass wir dann in Gedanken mit dabei sind und kräftig die Daumen drücken. Viel Spaß und Erfolg in Galicia!

"Das Spiel ist super, um sich taktisch fit zu halten!"

sagt Florian - einer der aktuell erfolgreichsten deutschen Youngster vom YCSS über unser Spiel "Tactical Sailing". Ganz besonders interessieren ihn die aktuellen Angebote im Programm von "Tactical Sailing": "Speziell bei der neuen Slalomfunktion lernt man gut und schnell auf Winddreher zu reagieren. Ich spiele "Tactical Sailing" echt gern, um mich fit zu halten! (Siehe Feedback Florian Krauss.)

Mit "Tactical Sailing" spielt und trainiert er schon seit langem. Auf der "boot" in Düsseldorf war er stets "Stammgast" am Messestand und "zockte" dort am PC gegen seine Freunde.

Zuhause muss der Vater als "Sparringspartner" an den Start gehen - so erzählt es jedenfalls Florians Mutter. Es ist nicht zu überhören, wenn sich die Beiden im Eifer des Gefechts lautstark bekämpfen - natürlich auch mit einem energischen Ruf nach „Raum“ und für „Protest“! 

Fotos: Birgitt Müller-Genrich @DODV; Photo Service – João Costa Ferreira (420er WM).

 

 

News