Strategie und Taktik

Mathew Belcher: "I really like your concepts."

 
 

Mat Belcher und Will Ryan (AUS 11)

Belcher & Ryan - Silber in Rio 2016

Mat, Will und Victor Kovalenko (Coach)
Victor Kovalenko (Coach)

Die olympische Silbermedaille bei den Spielen von Rio 2016 im Segeln (470er) ging an Australien. Über den Erfolg von Mat Belcher und Vorschoter Will Ryan haben wir uns ganz besonders gefreut. Denn bereits 2012 drückte das Team von Tactical Sailing den australischen Seglern die Daumen, als Mat gemeinsam mit Malcom Page in London zum Olympiasieg segelte. Über Tactical Sailing sagte uns damals Mat: "Es ist kein leichtes Spiel. Ich bin wirklich fasziniert." Seit dem ersten Kontakt hat er uns viele Tipps in Sachen Taktik gegeben, die sehr wichtig für uns waren und geholfen haben, das Spiel und die Trainer-Toolbox - speziell auch für professionelle Regattasegler - weiter zu entwickeln.
Bei der letzten spannenden Wettfahrt der 470er in Rio, dem „Medal Race“, war Reporter Doug Conway dabei: "Zwar hat es dieses Mal für eine Goldmedaille für das Team Belcher nicht gereicht, doch Bronze hatte die australische Crew bereits sicher. Aber auch Silber war für sie noch im Bereich des Möglichen. Aber dann die Katastrophe: Will Ryan rutscht auf dem Boot aus - hinein ins trübe Wasser der Rio Guanabara Bucht! Mat Belcher reagiert blitzschnell und zog Will Ryan mit einer Hand wieder ins Boot. So konnten sie weiter um die Silbermedaille fighten, auch wenn das griechische Team kurzzeitig sogar vor ihnen lag. Um aber im Kampf um Silber erfolgreich zu sein, mußten sie unbedingt vor dem griechischen Boot (GRE) die Ziellinie überqueren. Mit einer der neuen Situation angepassten Strategie und ausgefeilter Taktik ist es ihnen gelungen, das fast Unmögliche möglich zu machen.
Auch ihr Coach, der "Medal Maker" Victor Kovalenko, (siehe Bild Mitte) zeigte sich zufrieden mit der Leistung von Mat und Will und konnte sich mit den Beiden über Silber freuen. Kroatien (CRO) segelte bereits vor den beiden Teams ins Ziel und sicherte sich souverän die Goldmedaille." Eigentlich war es Mat's und Will's Ziel, in Rio Gold zu gewinnen. Auch wenn es "nur" Silber geworden ist, sind sie dennoch über ihren hart erkämpften Erfolg sehr glücklich. Doch ihr "Hunger" nach Gold ist noch längst nicht gestillt und Mat denkt bereits darüber nach, bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wieder an den Start zu gehen. Dann soll es wie bereits 2012 heißen: Gold im 470er für Australien!" (Vgl. Doug Conway
 olympics.com.au). Quellen: © Photos: Salty Dingo Media; Sailing Energy-World Sailing;: http://rio2016.olympics.com.au/news/belcher-and-ryan-sail-into-silver

Live Tracking of Medal Race in Rio 2016

Live Tweets from Australia Sailing Team – in short: 470M: Medal Race has started
, the fleet is on their way up to the first mark and its 15 knots of breeze. Mat/Will round 6th at first top mark. Mat/Will round 7th at bottom mark. Mat/Will currently 10th at final top mark! GRE just ahead! Very close! Match racing on the final downwind. Mat and Will just passed GRE into silver medal. Mat and Will round just ahead of GRE on their way to SILVER!

Startline - GRE, CRO, AUS
Letzte Luv-Bahnmarke - Will fällt ins Wasser, GRE vorne, AUS dahinter
Zielline AUS 11 wieder vorne, GRE dahinter

Play our game, klick hier: "The island looks great. I really like this".

London to Rio 2016 - Powered by www.BelcherRyan2016.com
Tactical Sailing Spiel - spiele eine Demo kostenlos
Risikozonen mit Peilwinkel(°)
Windsystem-2 Lift und Header

Team Mat & Will & Victor - London 2012 to Rio 2016

Will Ryan & Mat Belcher

Nach dem olympischen Sieg in 2012 von Mathew Belcher&Malcom Page beginnt für Mat Belcher und Will Ryan die neue Kampagne. Sie sind das neue Team im 470er auf dem Weg nach Rio 2016. Sie segeln den 470er AUS 11 und sind bereits im ersten Jahr als Team sehr erfolgreich: Europa- und Weltmeister 2013!

Erste gemeinsame Europäische Welt Cup Sieg - Palma de Mallorca

Mat & Will
Mat & Will bei Princess Sofia Trophy 2013

Mat: "Es ist großartig in der Lage zu sein, mit euch alle Nachrichten von unserm ersten gemeinsamen europäischen WM-Sieg zu teilen! Es ist der Kreislauf der Jahreszeit, der Sommer kommt in Europa und wir sind wieder in Palma de Mallorca, Spanien gewesen, bei der Princess Sofia Trophy. Wir können nicht zufriedener sein mit dem Ergebnis und der Perspektive, 8 der 13 Rennen tatsächlich zu gewinnen und damit das Medal Race mit 0 Punkten nach dem neuen Punktesystem zu erreichen! Nur eines der beiden geplanten Medal Races konnten gesegelt werden, aber wir verzeichneten einen 4. Platz, um den Sieg zu sichern. Es war eine tolle Woche, enge Rennen in einer Reihe von besonderen Bedingungen. Eine gute Flotte mit hoher Qualität, die viele Tests für uns als Team zur Verfügung gestellt hat. Es gibt uns Vertrauen in unsere stufenweise Entwicklung. Wir haben eine gute Basis, um weiter zu arbeiten, es hat uns geholfen, wichtige Bereiche zu identifizieren, die uns weiterhin nach vorne bringen werden. Diese Regatta qualifiziert nicht nur Will - er wird zum ersten Mal als vollwertiges Mitglied des Australian Sailing Team - sondern es erstreckt sich auch auf Mathews beeindruckende Regatta Siegesserie im 470 seit 17 Monaten". Quelle: Mat Belcher & Will Ryan - from London to Rio 2016 | Issue 2 - 2013 - Olympic Sailing Campaign.

Coach Victor Kovalenko said: "... The team is now focused on Rio 2016”

London to Rio 2016
Victor Kovalenko

Goldmedaillen-Gewinner Mathew Belcher hat seine Kampagne -"London to Rio - Olympische Spiele 2016" vorgestellt und verkündete, dass er mit dem neuen Vorschoter Will Ryan segeln wird. "Wir haben Glück, und Glück, dass Victor Kovalenko mit uns auch weiterhin trainieren wird, wir haben die Kernelemente unserer Kader zusammen, wie wir uns in Richtung Rio bewegen wollen", sagte Belcher. "Der 470 ist eine sehr erfolgreiche Klasse für Australien und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit,  für Victor die sechste Goldmedaille für Australien, meine zweite und für Will die erst zu gewinnen."

Victor Kovalenko sagte, dass die Spiele in London eine tolle Zeit für das australische Segel Team waren, man sich nun aber auf Rio 2016 konzentriert. "London war fantastisch, eine tolle Teamleistung für alle unsere Segler und alle unsere Teammitglieder, aber jetzt sind wir auf Rio konzentriert und unser gesamtes Team ist stärker geworden", sagte Kovalenko. "Will Ryan war ein großer Teil unseres Teams und unseres Erfolgs im Vorfeld für London und es wird sehr interessant werden, mit diesen beiden jungen Herren zu arbeiten, um etwas Neues für das Segeln zu produzieren."

Mat & Victor & Will - the Winning Trio in Hyeres 2013

Will Ryan, geb. 1988, segelte mit seinem früheren Steuermann Sam Kivell, sie arbeiteten eng mit Belcher-Page und Trainer Victor Kovalenko in der Vorbereitung bis zu London 2012, zuletzt erreichten sie den 11. Platz bei der "Sail for Gold Regatta" in Weymouth im Juni. "Ich bin in das Programm seit einer Weile integriert, habe mitgewirkt und das bringt ein echtes Gefühl von Vertrautheit", sagte Ryan. "Wir waren in Weymouth mit den Jungs bis zum Tag vor den Spielen am Austragungsort zusammen, ich weiß, wie das Programm funktioniert, wie es wirkt und freue mich darauf, ein Teil zu werden."

Besuche die Webseite von Belcher&Ryan2016!