Strategie und Taktik

Philipp und Julian Autenrieth: "Die beste Taktik und Strategie entscheiden, da Boote und äußere Bedingungen mehr oder weniger für alle gleich sind. Wer das Beste aus diesen Faktoren macht, gewinnt."

 
 

hanseboot Hamburg

Gewinne das Spiel - Spielspass auf dem Stand der Warnemünder Woche

PC oder Mac Computer

In der Halle B 3 im Obergeschoss, am Stand A 141 der "hanseboot", sucht Koordinator Jürgen Missing jeden Tag einen Gewinner des Spiels „Tactical Sailing“. Direkt am Stand kann das Spiel gegen den Wind mit viel Spaß, Strategie und Taktik interaktiv mit bis zu vier Teilnehmern gespielt werden. Der jeweilige Tagessieger darf dann das Spiel mit nach Hause nehmen.
Tactical Sailing, das Computer Segel- und Lernspiel für den Segelanfänger, den Regattaanfänger, den Regattafreak, den Segeltrainer. Im Kern geht es bei dem PC-Segelspiel „Tactical Sailing“ um den optimalen Umgang mit dem Wind – wichtig für den Segelanfänger, wichtig für den Regattafreak. Mit modernen Mitteln des Computers – der Simulation – werden der „unsichtbare Wind“ sichtbar gemacht, taktische Raffinessen vermittelt, man kann spielend lernen. Was bis dahin in Büchern immer in Abbildungen einer Szene in den Folgen 1,2,3,4,5 gemalt werden musste, zeigen wir in animierter Folge am Bildschirm wie in einem Film. Parallel dazu zeichnet der Computer den gesegelten Weg (tracking) auf und liefert eindrucksvolle Video-Szenen.

Der Gewinner Steffen: "Ein ganz schön fesselndes Spiel, welches von der Aufmachung schön einfach gehalten ist."

Jürgen Missing - Koordinator Warnemünder Woche
Piraten Segler Ludger Wetzke und Refa-Maria Jacobs
Tactical Sailing zu Zweit am PC - Match Race

Die Gewinner des heutigen Tages sind: Ludger Wetzke und Refa-Maria Jacobs vom Wassersport-Verein-Güstrow 1928 e.V. (WVG). Beide sind erfahrene Regattasegler - Steuerman und -frau - auf dem Piraten. Ludger trainiert die Jugend und der WVG ist kein Unbekannter in Warnemünde, er reist nicht nur mit Seglern an die Ostsee, sondern auch mit einem kompletten Team der Wettfahrtleitung. Zudem ist der WVG im Internationalen Schiedsgericht vertreten.

Steffen Mühlenkamp, Nils Albrecht (420er, Segel Verein Stade) gewinnen das Spiel: eine CD - Tactical Sailing. Steffen ist nicht nur im 420er aktiv, sondern engagiert sich als Trainer im Verein: stade-sailing.de. Steffen über Tactical Sailing: "Ein ganz schön fesselndes Spiel, welches von der Aufmachung schön einfach gehalten ist." Nils segelt als Vorschoter im 420er und ist für die Taktik zuständig. Im nächsten Jahr werden Sie bestimmt auch auf dem Revier der Warnemünder Woche antreten.

Steffen und Nils gewinnen eine CD - Tactical Sailing
Warnemünder Woche - Messestand 141
Das Spiel am TV-Screen
79. Warnemünder Woche 2016

Die ca. 850 Boote sind in der ersten vollen Juliwoche die Seele der "Warnemünder Woche", so auch wieder vom 2. - 10. Juli 2016. Zu den sportlichen Highlights zählen  Europa Cup, Internationale Deutsche (Jugend-)Meisterschaften, die Segel-Bundesliga, German Open und Kitesurf-Trophy, siehe: warnemuender-woche.com (.com!). Sportdirektor Robert Niemczewski freut sich 2016 ganz besonders auf die Deutschen Meisterschaften der 505er und die der Jugendklasse Open BIC. "Die Segel-Bundesliga hat uns gezeigt, wie wichtig moderne Formate und actionreiches Segeln für die Zuschauer sind, da möchten wir etwas bieten.“ Siehe den vollständigen Pressetext hier: warnemuender-woche.com/Presse

2012: Demonstration und Verkauf

Halle B7 Stand E 510 Delius Klasing Verlag, Bielefeld
Halle A4 Stand A 461 Clown Sails - Frank Schönfeldt, Hamburg

Hannes Peckolt am Stand bei Tactical Sailing

Die Simulation des Streckbugs in unserem Computerspiel "Tactical Sailing" hat Hannes Peckolt sich ganz genau angesehen: "Ich habe die dargestellte Situation "Streckbug vor Holebug segeln" und seinen praktischen Nutzen für den Segler in einer Simulation so noch nie gesehen. Außerdem finde ich die Manöver bei pendelndem Wind und die Darstellung der Winddrehungen beeindruckend."

Hannes besuchte gemeinsam mit Freunden den Stand von "Tactical Sailing" auf der Messe in Hamburg. Nina Zühlke vom SC Vierlande und Markus Steeg vom SC Rheingau, beide aktive Segler in der Moth-Klasse, konnten der Einschätzung ihres Freundes Hannes nur zustimmen. Auch das Spiel vom "1x1 des Windes" bis hin zur schwierigsten seglerischen Variante, dem "8x8 Schachbrett", ließ sich Hannes Peckolt ausführlich erklären. Natürlich haben wir ihm auch das von uns genutzte Polardiagramm für die 49er Bootsklasse und die damit korrespondierenden Geschwindigkeitspotenziale gezeigt.

Dass dazu für uns seine Meinung ganz besonders wichtig ist, wird Kenner der Szene wohl kaum verwundern. Denn mit diesem Bootstyp waren Hannes und sein Bruder Jan bei den olympischen Spielen 2008 in chinesischen Qingdao erfolgreich und konnten trotz äußerst komplizierter Witterungsbedingungen die Bronzemedaille gewinnen.

Mit "Tactical Sailing" sind wir auf dem richtigen Weg - das ist uns durch das Gespräch mit Hannes Peckolt bestätigt worden. Hannes und Markus sehen dabei sehr gute Möglichkeiten für den Einsatz des Spiels zu Unterrichtszwecken und werden es deshalb in der Seglerszene gezielt weiter empfehlen. Siehe Hannes Peckolt ...

Premiere für ein neues Boot: Korsar

Korsar

Auf der hanseboot 2011 ist Premiere für ein neues Boot: ein roter Korsar kommt ins Spiel, eine sportliche Gleitjolle mit Genua und Spi. Marvin Frisch: "Das Spiel ist klasse, aufgrund der verschiedenen Boote, Modi und Schwierigkeiten!" Halle A 4 Stand 461 und 483.

Vorführung und Verkauf

Halle A4 Stand 461 Clown Sails - Frank Schönfeldt, Hamburg

Halle A4 Stand 483 Korsarvereinigung - Flotte Nord (Vorführung)

Halle A4 Stand 461 Media Digital Page - Tactical Sailing, München

Sany & Frank Schönfeldt, Hamburg: www.clownsails.de