Strategie und Taktik

Philipp und Julian Autenrieth: "Die beste Taktik und Strategie entscheiden, da Boote und äußere Bedingungen mehr oder weniger für alle gleich sind. Wer das Beste aus diesen Faktoren macht, gewinnt."

 
 

Korsar

Korsar und Tactical Sailing auf der "boot" 2012 und "hanseBoot 2011"

Wir zeigen euch das Taktik- und Lernspiel. Du erhältst taktische Tipps von erfahrenen Seglern und Trainern. Mehrere Bootstypen stehen zur Auswahl bereit. Die Bedienung der Boote ist einfach: mit 1-Klick kannst Du wenden, halsen, anluven oder abfallen. Das Computerprogramm simuliert den Ablauf einer Regatta vom Start bis zum Ziel. Das Tracking Line System zeichnet den gesegelten Weg und zeigt deine taktischen Manöver.

Korsar Klassenvereinigung (AUT, GER, SUI)

Der Korsar, die sportliche Gleitjolle mit Trapez und Spinnaker, begeistert vor allem durch exzellente Segeleigenschaften. Schon bei wenig Wind kommt der Korsar ins Gleiten und ist dank der vielfältigen Trimmmöglichkeiten auch bei starkem Wind gut segelbar – selbst für leichte Mannschaften. Der Korsar ist für seine Wertbeständigkeit bekannt – ein wichtiges Argument bei der Kaufentscheidung! Aufgrund der hohen Qualität und Langlebigkeit kann auch ein über 10 Jahre altes Boot ganz vorne mitsegeln. Die angenehme und lockere Gemeinschaft der Seglerinnen und -segler in zahlreichen Vereinen und in der Klassenvereinigung sind weitere Beweggründe, Korsar zu segeln. In der Klassenvereinigung sind die Korsar-Segler organisiert. Sie ist zentraler Ansprechpartner für interessierte Segler und Vereine. Quelle: www.korsar.de

Peter Sippel: "Die Animation der Anliegelinien ist Klasse."

Anliegelinien

"Die Animation der Anliegelinien ist Klasse, viel besser als jede Pinnwand mit Magnetbooten und Bojen: Das kann man gar nicht alles hinmalen - hier siehst Du den Ablauf vor Augen, das erhöht auch die Aufmerksamkeit, Konzentration und den Lernerfolg." Peter Sippel ist Trainer (Korsar), Segelmacher und  mehrfacher deutscher Meister im Korsar und Regattasegler in mehreren Bootsklassen, z.B. Streamline und H-Boot.