Strategie und Taktik

Philipp und Julian Autenrieth: "Die beste Taktik und Strategie entscheiden, da Boote und äußere Bedingungen mehr oder weniger für alle gleich sind. Wer das Beste aus diesen Faktoren macht, gewinnt."

 
 

H-Boot

H-Boot und Tactical Sailing auf der "boot" 2012: Halle 17 Stand A58

Wir zeigen euch das Taktik- und Lernspiel. Du erhältst taktische Tipps von erfahrenen Seglern und Trainern. Mehrere Bootstypen stehen zur Auswahl bereit. Die Bedienung der Boote ist einfach: mit 1-Klick kannst Du wenden, halsen, anluven oder abfallen. Das Computerprogramm simuliert den Ablauf einer Regatta vom Start bis zum Ziel. Das Tracking Line System zeichnet den gesegelten Weg und zeigt deine taktischen Manöver.

H-Boot Klassenvereinigung (AUT, DEN, FIN, GER, NED, NOR, SUI, SWE)

Der Aufgabenschwerpunkt einer Klassenvereinigung liegt in der Organisation des Regattasportes, der für jede Bootsklasse von vitaler Bedeutung ist. Der Ranglisten-Kalender der Deutschen H-Boot Klassenvereinigung umfaßt jährlich mehr als 50 Regatten - nicht nur in Deutschland. Die meisten Mitglieder der H-Boot Familie segeln ihr Boot zum Spaß und zur Entspannung — ohne den Streß des Regatta-Segelns. Was gibt es auch Schöneres als am Wochenende im Kreis der Familie oder Freunden bei Kaiserwetter mit unserem schönen Boot den ein oder anderen Schlag zu segeln?

Dirk Stadler
Thomas Kausen

Dirk Stadler, Sportwart der H-Boot Klassenvereinigung (GER), lobt die Initiativen von Tactical Sailing, die Förderung des Segelsports, für jugendliche Segler mit einem "Taktik-Spiel" zu unterstützen. Anläßlich der H-Boot Regatta beim Yacht-Clubs Seeshaupt am 7./8. Mai 2011 bekundet er seine Anerkennung, bei der Siegerehrung auch durch eine CD von Tactical Sailing als Sonderpreis das Interesse der Segler zu wecken.

Thomas Kausen,  Deutscher Meister 2010/2011, kauft eine CD. Zukünftig soll in seinem Berliner Yacht Club in der Jugenabteilung auch mit der Tactical Sailing Software - und "Trainer-Toolbox" gearbeitet werden.

Das Computerspiel "Tactical Sailing" wurde den Teilnehmern anlässlich der Regatta am Starnberger See beim Yacht-Club Seeshaupt präsentiert: Die Segler -jung und alt -hatten Gelegenheit, das Taktikspiel und die Trainer Toolbox kennenzulernen. Am Schluss hatte Carlo, Florian und Finn die Nase vorn. Wettfahrtleiter Prof. Herwig Paretzke übergab den Sonderpreis an den jüngsten Teilnehmer Finn Kenter, der bereits mit seinen Eltern ein H-Boot segelt. Er bekam eine CD mit dem Taktikspiel überreicht.

Carlo Mäge, Jakob Elfinger, Ulrich Tibes, Carl-Peter Altwickler,
Christian Drobik, Thomas Kausen, Finn Kenter und Florian Hock beim Spiel und taktischem Training

Gabi & Carlo Mäge
Carlo Mäge
Finn Kenter, Jakob Elfinger
Ulrich Tibes, Carl-Peter Altwickler,
Christian Drobik
Thomas Kausen
Finn Kenter, Herwig Paretzke
Tactical Sailing
Florian Hock, Finn Kenter
Florian Hock, Finn Kenter
Florian Hock, Finn Kenter, Paul Gerbecks
Tactical Sailing

© Christopher Nordhoff www.cmnordhoff.de/page1.php
Yacht-Club Seeshaupt Starnberger See (YCSS) www.ycss.de